ÖM Masters – zwei 2. und ein 4. Rang

Samstag 7. März 2020 in den Hallen in Laakirchen, Schwanenstadt und Vöcklabruck

Schwarzach startete mit einer 60+ Männer- und einer 30+ Frauenmannschaft. Carmen und Helmut Pfanner spielten bei Linz Urfahr bei 65+ mit.

Die Schwarzacher Frauen hatten 3 starke Gegnerinnen und konnten leider keinen Sieg landen, sie verloren ihre 5 Spiele (zuerst jeder gegen jeden, dann Kreuz- und Rangspiel) aber teilweise recht knapp. So reichte es nur zum 4. Rang.
Mannschaft: Bianca Gort, Sarah Denz, Gabriele Schneider, Daniela Winkler, Nikole Eisenegger

Die Schwarzacher Männer mussten in einer Gruppe mit 3 55+ und 2 60+ Mannschaften spielen. Das gelang ihnen sehr gut, sodass sie nach der Vorrunde (jeder gegen jeden) am 3. Rang landeten. Das Finalspiel gegen die zweite 60+ Mannschaft Schwanenstadt wurde dann aber leider recht knapp mit 9:11 / 11:4 / 9:11 verloren. So gab es die Silbermedaille.
Mannschaft: Erich Dunst, Wolfgang Krenkel, Thomas Germann, Dieter Pfanner, Manfred Flatz, Franz Eiler, René Stoop

Die 65+ Gruppe war am stärksten aufgestellt, es waren 6 Mannschaften am Start. Hier spielte jeder gegen jeden auf 2 Sätze, das Spiel gegen Rosenheim/D wurde in der österr. Tabelle nicht gewertet. Linz Urfahr mit Carmen und Helmut Pfanner musste 2 Unentschieden gegen Laakirchen und FG Wien hinnehmen, das brachte den 2. Rang.

Ergebnisse Frauen 30+      Ergebnisse Männer 55+ und 60+      Ergebnisse Männer 65+

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*