Österreichische Meisterschaften Masters Ha17/18 – TS Schwarzach 55+ Vizemeister

Sa/So 3./5. März 2018 in 3 Hallen in Wien

U35+: 5 Mannschaften waren am Start, darunter die ehemaligen Nationalspieler Klemens Kronsteiner, Dietmar Weiss und viele weiteren ehemaligen Bundesligaspielern. Da war für die Schwarzacher das Siegen natürlich schwer. Doch die Mannschaft ließ sich nicht unterkriegen, kämpfte tapfer und holte durch ein Unentschieden gegen Salzburg unter 5 Mannschaften den 4. Rang.
Mannschaft: Bernd Gölz, Tobias Vonach, Christoph und Thomas Lenz, Thomas Anselmi und Daniel Wüst

ÖM Ha17-18 Masters 35+

Schwarzach 35+

U55+: 4 Mannschaften waren am Start und Schwarzach spielte sehr gut. Lediglich das Finale gegen Salzburg ging in 3 Sätzen knapp verloren. Das war der Vizemeistertitel.
Mannschaft: Dieter Pfanner, Manfred Flatz, Alfred Tröster, Erich Dunst, Wolfgang Krenkel, Thomas Germann, Franz Eiler und René Stoop

ÖM Ha17:18 Masters 55+

TS Schwarzach 55+

U30+ Frauen: Mit 7 Mannschaften gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Die Mannschaft schaffte am 1. Spieltag knapp den Einzug unter die besten Vier nicht und musste um den 5. Rang kämpfen. Gegen Kremsmünster und Arnreit gab es 2 Siege und damit den 5. Rang.
Mannschaft: Bianca Gort, Nina Rauter, Sarah Denz, Gabriele Schneider, Daniela Winkler, Kerstin Fischer

ÖM Ha17-18 Masters Frauen 30+

Schw Frauen 30+

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*