ÖM Masters in Seekirchen: Gold, Silber und Bronze für Vorarlberg

Samstag 4. März 2017 Mittelschulturnhalle  bzw. Gymnasiumhalle in Seekirchen

ÖM Masters Männer 60+: Mit 3 Siegen schaffte Linz Urfahr mit Helmut Pfanner den Meistertitel bei den Masters 60+. In einem packenden Endspiel besiegten die Urferaner FG Wien im Finale mit 2:1 (4:11 / 11:7 / 11:7). In der Mannschaft spielten:
Günther Bocksrucker, Erich Faschingbauer, Ernst-Peter Richter, Ernst Hagmüller, Karl Weiss, Karl Prückl und Helmut Pfanner

ÖM Ha17 Ma60+65+ Ergebnisse

Mast1ÖM Masters Mä60+ 1

ÖM Masters Männer 55+: Auch die Männermannschaft der TS Schwarzach schlug sich hervorragend. Sie konnte im Turnier mit 5 Mannschaften 3 Spiele gewinnen und unterlag nur dem späteren Sieger Laakirchen sehr knapp mit 1:2. Nach dem Gewinn des 1. Satzes stand die Mannschaft im 2. Satz schon fast vor dem Sieg, sie hatte beim Stand von 10:8 zwei Matchbälle, die sie aber leider nicht verwerten konnte. Der 3. Satz ging dann leider mit 5:11 deutlich verloren. Das ergab die hervorragende Silbermedaille. Es spielten:
Dieter Pfanner, Manfred Flatz, Alfred Tröster (alle TS Schwarzach), Erich Dunst, Thomas Germann und Wolfgang Krenkel (alle TS Lauterach).

ÖM Ha17 Ma55+ Ergebnisse

ÖM Masters Mä55+ 1 ÖM Masters Mä55+ 2 ÖM Masters Mä55+ 3

ÖM Masters Frauen 30+: Hier waren 3 Mannschaften am Start und es war sehr eng. Die Schwarzacherinnen, die eigentlich alle Spiele hätten gewinnen können, erreichten in den beiden Vorrundenspielen jeweils ein Unentschieden. Sie wurden damit Vorrundenzweiter. Das Spiel um den Einzug ins Finale gegen den Dritten ging leider hauchdünn mit 11:8 / 6:11 / 14:15 verloren, was den 3. Endrang bedeutete. In der Mannschaft spielten:
Daniela Scholl, Gabriele Schneider, Kerstin Fischer, Bianca Gort, Nina Rauter und Sarah Denz

ÖM Ha17 Ma30+ Ergebnisse
ÖM Masters Fr30+ 1 ÖM Masters Fr30+ 2 ÖM Masters Fr30+ 3

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*