Ostschw. Meisterschaft 3. Liga: TS Lauterach Vizemeister

Samstag 30.1.2016  Finalrunde in Montlingen

TS Lauterach wird Vizemeister der 3. Liga:

Die Lauteracher konnten am 1. Spieltag mit Heimvorteil in der Mittelschulturnhalle am Montfortplatz alle 6 Vorrundenspiele gewinnen. Die Aufstellung der Mannschaft mit routinierten und jüngeren Spielen, gezielten Spielerwechseln, um Kräfte zu schonen, und das tolle Publikum ließen keine Frage aufkommen, wer in Lauterach Herr im Haus ist.

In der Finalrunde am 30.01.2016 im schweizerischen Oberriet konnten dann das Kreuzspiel gegen TV-Trogen klar mit 2:0 Sätzen gewonnen werden, was den Einzug ins Finalspiel bedeutete.
Im Finale reichte auch all die Routine nichts gegen die junge, aufstrebenden Mannschaft vom TV Walzenhausen, und so wurde das Finale mit 0:2 Sätzen verloren.Die Silbermedaille stellt jedoch einen tollen Erfolg für die Lauteracher Faustballer dar.

Mannschaftsaufstellung:                                                                                                                  stehend v. l. n. r.: Manuel Schwarzmann, Alexander Knaus, Andy Glantschnig, Rochus Rohner
kniend v. l. n. r.: Thomas Germann, Erich Dunst, Werner Schwarzmann

TS Lauterach Vizemeister 3. Liga Halle 15-16

 

Die junge Mannschaft der TS Schwarzach wird Siebter von 14 Mannschaften.

Recht gut haben sich auch die jungen Schwarzacher geschlagen. Am Finaltag musste sie allerdings das Spiel gegen Herisau in 3 Sätzen abgeben, gewann dann aber das Spiel gegen die 2. Mannschaft von Walzenhausen mit 2:0, was den 7. Rang unter insgesamt 14 Mannschaften bedeutet.

Mannschaft: Johannes Bechter, Maximilian Schobel, Daniel Herburger, Felix Rhomberg, Lukas Ritter, Erik Ulm

Betreuer: Helmut Pfanner

OSM Ha15-16 3.L Ergebnisse

OSM Ha15-16 3.L Endtabelle

Fotos von OSM Halle 15/16 3. Liga

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*