Gerhard Debortoli spielt nicht mehr Faustball

Mit großer Bestürzung mussten wir erfahren, dass Gerhard Debortoli nach kurzer, schwerer Krankheit am 16.6.2016 von uns gegangen ist.

Gerhard war die Triebfeder im Faustball-Versehrtensportverein Bregenz. Er organisierte das Training, motivierte die Spieler und beteiligte sich mit seiner Mannschaft an etlichen Wettkämpfen im In- und Ausland. Er hat auch zuletzt im März mit seiner Mannschaft an der offenen Vlbg. Meisterschaft und an der Vlbg. Seniorenmeisterschaft teilgenommen. Er schien damals völlig gesund und voller Tatendrang.

Wir trauern um unseren lieben Freund Gerhard und drücken hier auch unser Mitgefühl seiner Familie und seinen Sportkameraden von Bregenz aus.

Seine Beerdigung findet am Dienstag 21. Juni 2016 um 9:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Sebastian in Hard am See statt. Am Montag Abend um 19:00 Uhr findet in der Kirche auch eine Totenwache statt.

Lieber Gerhard, wir werden dich immer als Freund in unserem Herzen tragen.

Für den Vlbg. Faustball Verband, Mag. Helmut Pfanner, Präsident

 

VSK Bregenz Jahresrückblick_2015

Gerhard4 Gerhard3 Gerhard2

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*